Zum Inhalt springen

Photos #29 – Koroleva

Was bedeutet eigentlich Koroleva? Es ist ein russisches Wort und heißt die Königin. Zu den heutigen Fotos, die übrigens im Oktober entstanden sind, passt dieses Wort total. Wie du schon seit einiger Zeit gemerkt hast, versuche ich zu meinen Fotos auch treffende Wörter zu finden, die es auf den Punkt beschreiben.

In meiner heutigen Serie mag ich dir super geniale Bilder zeigen, die ich zusammen mit der wunderschönen Ana gemacht habe. Ana ist übrigens auch super kreativ und hat einen sehr coolen Instagramaccount. Schau bei ihr auf jeden Fall vorbei.

Es war eigentlich ein sonniger Oktobertag. Die eine oder andere Wolke huschte mal an uns vorbei und bescherte uns mit einigen Regentropfen, die nicht erwünscht waren.

Die Location war der Volkspark Friedrichshain, auf einem nicht so hohen Hügel bei den exotischen Vögeln und verfressenen Eichhörnchen, die uns immer näher kamen. Bloß nicht zu nah, das war gruselig.

Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1600s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1600s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1250s | f1.8 | ISO 100

Um nochmal zurück auf das Wort Koroleva zu kommen. Ich weiß, dass ich ein Post habe, welches The Queen heißt. Ich finde aber, dass Koroleva Ana am besten beschreibt. Die Zusammenarbeit verlief echt reibungslos. Die Kamera liebte sie. So entstanden echt wundervolle Fotos, wie du im Endeffekt sehen kannst. Ich danke Ana auch für die großartige Zusammenarbeit.

Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1250s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1250s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1000s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1000s | f1.8 | ISO 100

Als Equipment hatte ich meine Nikon D5300 plus Nikkor 50mm f1.8 dabei. Das ist wohl immer mein Standard Equipment, den ich immer hinten im Rucksack verstaut habe. Ana hat noch ein Prisma mitgebracht und ich fand es echt nicht nur zuvorkommend, sondern auch richtig toll wie sie auch mit eigenen Ideen kam und so konnten wir mithilfe des Lichts echt schöne Aufnahmen machen. Unter den Bildern siehst du übrigens auch jeweils die Einstellung der Kamera.

Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1000s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1000s | f1.8 | ISO 100

Wie fandest du die Serie? Ich weiß, dass es herbstlich ist, allerdings haben wir in Berlin eh kein Schnee, daher können auch herbstliche Bilder durchkommen. 😛

Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/800s | f1.8 | ISO 100
Nikon D5300 | Nikkor 50mm f1.8 | 1/1000s | f1.8 | ISO 100

Das war die Serie mit Anas erstem Look, bald folgt die zweite Serie. Sei gespannt.

Weihnachtsfrage: Lebkuchen oder Spekulatius? Erzähle mir das in den Kommentaren.

4 Kommentare

  1. Tolle Arbeit Sweta! 🙂
    Du hast Ana perfekt in Szene gesetzt & dabei sind tolle Bilder entstanden.
    Mein absoluter Favorit ist das fünte Bild. 🙂

    Ich backe am Liebsten selber aber wenn ich mich zwischen Lebkuchen & Spekulatius entscheiden müsste, würde ich den Lebkuchen wählen.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    • Dankeschön, es freut mich, dass meine Arbeit dir gefällt. 🙂

      Ich kann mich da absolut nicht entscheiden, ich liebe alles was lecker nach Weihnachten schmeckt. Nur nicht viel Marzipan! 😀

      Liebste Grüße ♥

  2. Ich liebe die Atmosphäre dieser Fotos.

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.