Zum Inhalt springen

Photos #23


Hello Du! Endlich habe ich es geschafft Zeit zu finden, einen Post zu verfassen. Heute stelle ich dir ein besonders cooles Shooting vor. Holi Farben sind echt was Feines, wenn man richtig tolle Fotos machen möchte. Es ist tatsächlich echt schwer Models zu finden, um ein paar Portraits zuschießen. Wer mich schon länger verfolgt weiß, dass ich sehr gern Menschen fotografiere. Lange Rede, kurzer Sinn: – klicke mal auf weiterlesen und schau dir die Ergebnisse an.

*Werbung, wegen Verlinkung von coolen Leuten und so weiter.

Ich hatte die Ehre und große Freude meine Holi Farben mit der lieben Hazel von PocketHazel, Wailam (+Instagram), Dirk und Kevin zu teilen. (Übrigens die Bilder kommen nicht nach der aufgezälten Reihenfolge!) Es hat mir echt Spaß gemacht zu fotografieren. Action gab es tatsächlich auch, denn ich musste auf so ein Ding hochklettern, trotz meiner Höhenangst und ich danke meinem Liebsten, dass er mir beistand. Das wundervolle war außerdem noch, dass das Wetter mitgemacht hat, denn vorher hat es geregnet. Natürlich ist das schön für die Natur, doch für die Fotografie war das nicht gerade super. Holi Farben bekommst du übrigens bei Amazon und das ist ein cooles Fotoutensil. Die Farbe geht mit Wasser gut ab und deswegen sollte man keine Angst haben, wenn man es aus den schönen Kleidung nicht angeht.

Die Bilder wurden im Herbst gemacht, das heißt keine herumschwirrenden weihnachtlichen Schneeflocken, leider. Ich hoffe, dass die Bilder dir gut gefallen haben. Nach diesem Post werde ich natürlich etwas Weihnachtsstimmung verbreiten. Klausurphase muss nämlich bis morgen überlebt werden. Checke übrigens die Lieben aus und du wirst es nicht bereuen, denn die Videos schenken jedem ein Lächeln ins Gesicht und es ist ein schöner Schritt in einen positiven Tag!

4 Kommentare

  1. Wow! 🙂
    Das sind richtig coole Fotos geworden.

    Liebe Grüße
    Vanessa

  2. Wow de Bilder sind richtig toll geworden. Die Holi Farben sind ein tolles Element 🙂
    Liebe Grüße, Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.