Der einfache Herbstlook

So langsam haben wir Ende Oktober und ich wollte eigentlich schon im September mit meinen Blog in Herbststimmung versinken. Der September war aber so warm, dass man eigentlich nicht wirklich Lust darauf hatte. Ich war einfach immer noch in super Sommerstimmung. Die Blätter stimmten auch erst in Kürze in den Herbst ein und so schminkte ich einen Look, passend zu den schönsten Farben. Das ist für mich Herbst auf den Augen und heute möchte ich dir zeigen, welchen Look ich in der kurzen Zeit gezaubert habe.

1) Die Vorbereitung


Bevor ich die Pinseln nahm und meine Palette von Zoeva in Kraft setzte, musste ich mein Gesicht vorbereiten. Es ist individuell, wie du dein Gesicht vorbereitest. Die Produkte, die ich habe, passen super zusammen und deswegen nutze ich sie echt gerne als Base.  Als allererstes habe ich mein Gesicht darauf vorbereitet, mit meinem Serum, den ich immer nutze. Wenn es eingewirkt hat, dann verteile ich den “You better Work”– Primer von Essence auf mein Gesicht und anschließend arbeite ich ihn mit einem Beautyblender ein.
Als nächstes mische ich meine beiden Foundations HD Liquid Coverage in Farbe 010 Light Beige von Catrice und die Fit me- Luminous in Farbe 110 von Maybelline und arbeite dieses in meine Haut ein, dabei verteile ich die Foundation mit einem Pinsel auf mein Gesicht und arbeite es tupfend mit dem Beautyblender in meine Haut ein. Mit dem Concealer Camouflage in 010 Light rose matte verdecke ich meine Pickelfamilien und vor allem auch meine Augenringe.

2) Die Augenbrauen

Ein Look ohne Augenbrauen ist undenkbar. Wie sieht das Ganze denn aus, wenn man kaum Augenbrauen hat? Genau, dann ist man einfach nicht komplett und Augenbrauenlos. Meine Augenbrauen bürste ich vorher immer nach oben, um eine präzise Linie unten zu zeichnen. Für meine Augenbrauen benutze ich das Gel von der Palette Flawless Brow Trio in Farbe Light von meiner allerliebsten Marke Bh Cosmetics. Meine untere Linie verbinde ich mit der oberen im Augenbrauenbogen und dann zeichne ich weiter nach vorne. Ich hoffe die Erklärung war gut genug, denn anders kann ich es nicht erklären. Es sei denn, du willst es mal sehen, jedoch sei gewarnt, denn meine Technik ist auch nicht perfekt. Anschließend habe ich Waschitape aufgeklebt um ein Cateye Effekt zu erzeugen. Passt die Farbe des Waschitapes nicht perfekt zu meinen Augen?

3) Die Augen

Nach dem ich den Augenprimer I ♥ Colour Itensifying von Essence augetragen habe, fixierte ich den Primer sofort mit der Farbe chat late at night und versuchte die Farbe dann etwas auszublenden, damit es nicht so grob aussah. Als nächstes habe ich einen satten orangenen Ton in Farbe through the window genommen und den tiefen Rotton ausgeblendet. Den orangenen Ton habe ich dann mit der Farbe eerily empty nochmal ausgeblendet. Anschließend habe ich einen Lidstrich mit dem Eyeliner Pen in Farbe 03 von Essence gezogen und die Tapes abgemacht. Die harte Kante meines cateyelooks habe ich etwas ausgeblendet und den Ton through the window am unteren Lid verblendet und den Look somit geschlossen. Schließlich habe ich meine Wimpern getuscht und so waren die Augen fertig.

4) Die Lippen

Wunderschöne Lippen dürfen bei einem Look nicht fehlen und ich habe diesmal nur eine Variante für dich, die zu dem Look passt. Es ist der NYX Lingerie in Farbe 24 Cabaret Show. Ich fand die Farbe sehr passend zu dem Make-Up, denn es ist ein schönes Nude. Der Mittelpunkt liegt diesmal auf den Augen, deshalb sollte man die Lippen eher unauffällig halten. Die Farbe hat einen leichten Rotstich und den Auftrag mag ich einfach sehr. Wenn du jedoch was viel cooleres zu bieten hast, dann probiere es aus. Nichts geht über Probieren! 😀

5) Der fertige Look

Das ist der fertige Look zu der schönen Herbstzeit. Die Farben der Bäume haben mich dazu inspiriert und ich liebe den Herbst dafür, dass es so schön Bunt ist. Die Farben sind eher warm gehalten, da könnte man meinen, es wäre der goldene Herbst auf meinen Augen! 😉


Wie findest du den Look? Magst du auch den Herbst?

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.