Zum Inhalt springen

Kategorie: Allgemein

#Photos 34 – Queen of the sun

Es gab mal einen Tag, an dem ich Musik gehört habe. Das Lied war Sonne von Rammstein, ja ich habe so eine geheime Metalseite an mir. In dem Musikvideo ging es ja grob um Schneewittchen, die ihre Zwerge in den Minen hielt, damit diese für sie arbeiteten. Beim Hören des Liedes hatte ich aber eine ganz andere Vision vor den Augen. Eine hübsche Frau mit blonden Haaren und einer goldenen Krone. Diese Vision habe ich dann meiner Mama und meiner Cousine – Hello Palina! Grüß dich!- erzählt und es ist tatsächlich was dabei raus gekommen. Meine Cousine hat mir eine besonders schöne Frau ans Herz gelegt und heute möchte ich mit dir die Fotos teilen.

Schreib einen Kommentar

Mein Winterurlaub in Tschechien

Es waren die Winterferien im Jahr 2020 und Corona hatte schon ihre große Aufmerksamkeit in China. Dies ließ uns aber nicht davon abbringen nach Tschechien in den Urlaub zu fahren. Meine Familie und ich hatten einfach eine große Sehnsucht nach Schnee und Bergen. Unser Ziel war Karlovy Vary und unser schneereiches Ziel war Bozi Dar.

Natürlich hatte ich jede Menge Equipment da und in diesem Post möchte ich dir ein Stückchen Schönheit von Karlovy Vary und Bozi Dar zeigen.

Schreib einen Kommentar

Berlin Mitte, Hallo!

Es war ein ziemlich regnerischer Tag. Eigentlich nichts Neues im Berliner Winter. Große Tropfen zerspringen auf der Straße und es ist kalt und nass. Kein gutes Wetter um einen Fotowalk zu starten.

FALSCH. Für meine liebe Diana und mich war das ein moody Wetter für einen coolen Fotowalk zu zweit. Berlin Mitte ist auch ein weites Spektrum und jeder schätzt das unterschiedlich ein, aber unsere kleine Fototour war ein wenig angelehnt an meinen ersten Nabendwalk, wo Diana leider nicht dabei sein konnte und deswegen haben wir die Route wiederholt.

2 Kommentare

Sonnenaufgang in der Höhe – Schoenemorgenwalk

Der Wecker klingelt um 05.30 Uhr, ich bin unglaublich müde und krieche aus meinem Bett. Eines war natürlich positiv, gemeinsam mit meinem Freund aufzustehen. Schnell habe ich mich fertig gemacht und lecker gefrühstückt. Na ja, es war auch etwas kleines, weil ich um die Uhrzeit nicht großartig essen kann. Kennt jeder, oder? Mein Rucksack wurde gepackt und dann fuhren wir mit der S3 Richtung Spandau. Mein Freund verabschiedete sich und stieg Ostkreuz aus und ich fuhr weiter bis Alexanderplatz, denn etwas großartiges wartete auf mich. Als ich am Alexanderplatz ankam, ging ich zum Fernsehturm und sah ich schon all die lieben Fotografen und Freunde, denn es war wieder ein Schoenemorgenwalk. Matthias hat für uns etwas großartiges organisiert. Wir fuhren mit dem schnellsten Fahrstuhl hoch. Bei ca.200m hielt es an und wir konnten raus und dann war ich fasziniert von der Schönheit Berlins.

2 Kommentare

#Photos 33 – Babylon Berlin

Stell dir eine Filmszene vor, in der dich die 80s packen und du mit deiner coolsten Lederjacke unterwegs bist. Es ist Winter, jedoch nicht so kalt, dass der Schnee auf dem Boden liegen bleibt. Dich fröstelt es ein bisschen, allerdings versuchst du cool zu blieben. In Berlin gibt es ein Ort, der dich magisch anzieht. Es ist nicht weit, vom Alexanderplatz entfernt, vielleicht ein oder zwei Stationen mit der U2. Das Kino Babylon! Die Neonlichter verzaubern dich in den dunklen Stunden des Wintermonats. Der Wind weht und der Regen hört nicht auf und trotzdem sitzt du am Fenster des Teppichladens RUG STAR und es entstehen unglaublich coole Fotos.

Schreib einen Kommentar

Ein Märchen mit Saal-Digital*

Was schenkt man den Liebsten zum Geburtstag? Es muss auf jeden Fall etwas Besonderes sein, vor Allem beim Jubiläum. Ich hatte im Oktober ein kleines Shooting mit meinen wunderschönen Schwestern und genau das Shooting blieb mir in Erinnerung für Mamas Geschenk. Erst wollte ich ein Märchenbuch erstellen, allerdings fehlen mir die Märchen und meine Schwestern haben keine Lust mehr was zu schreiben. Schließlich dachte ich an ein Bild, was das Wohnzimmer meiner Mama schmücken könnte. Meine Mama hatte am 01.03 Geburtstag und dank Saal-Digital konnte ich ihr ein wunderschönes Geschenk machen.

Aufgrund aktueller Lage kommt der Post aus persönlichen Gründen später als gedacht und ich konnte die Fotos nicht ausführlich in Szene setzen, dafür möchte ich mich entschuldigen. Ich hoffe, dass ihr zu Hause seid und auf euch aufpasst. Bleibt gesund.

2 Kommentare

Nabend Berlin!

Ups, nach dem Weihnachtsmarathon war ich wohl sehr lange weg gewesen. Ehrlich, es hat aber gut getan einfach meine Ruhe zu haben und mich nicht zu hetzen einen weiteren Post auf die Schnelle zu tippen. Ich hoffe, dass du einen super Start in das neue Jahr hattest und dich von 3. Weltkrieg oder dem Corona Virus nicht erschrecken lässt. Übrigens hoffentlich hast du auch genug Klopapier da, denn die Hamster haben das ganze Klopapier weggehamstert.

Kommen wir aber zu dem Punkt, weshalb ich diesen Post hier tippe. In meinem Weihnachtsmarathon habe ich dir ja von meinem ersten Fotowalk erzählt, der unglaublich cool war.

Heute erzähle ich euch mal von nabendberlin. Das ist auch ein Fotowalk, der Abends stattfindet. Dieser Walk wird von Nini, Sascha und Martin organisiert und ich war übrigens bei zwei Nabendwalks dabei und es war großartig. Ich möchte dir mal erzählen, wie die zwei Fotowalks verlaufen sind und vor Allem was für schöne Fotos entstanden sind.

3 Kommentare

Merry Christmas und der Endspurt des Postings – #swetxmas

Hi! Willkommen zu meinem letzten und weihnachtlichen Post in diesem Jahr. Puh, da habe ich mir doch mal ein großes Projekt in den Kopf gesetzt und ich bin unglaublich überrascht, dass ich es geschafft habe jeden Tag einen Post online zu stellen. Ich klopfe mir gerade stolz auf die Schulter!
Ich wünsche dir frohe Weihnachten an diesem wunderschönen Tag. Verbringe die Tage mit deinen Liebsten, genieße diese besinnliche Zeit und vor allem hab Spaß!
Ich hoffe, dass ich dir mit meinen kleinen DIY Postings weiterhelfen konnte und dass dir der eine oder andere Post gut gefallen haben

Heute tippe ich wild durcheinander meine Gedanken zu diesem Weihnachtsprojekt und lasse dich mal daran Teil haben.

2 Kommentare

Mein Weihnachtsoutfit -#swetxmas

Ich habe lange überlegt, was ich an diesem Tag poste und da wollte ich mal ein Fashion Post erstellen. Ich bin kein Profi darin, weil ich noch nie solche Beiträge verfasst habe, aber ich versuche mein Bestes und vor allem gebe ich mir natürlich Mühe bei den Bildern.

Meine Wohnung ist ziemlich klein, weißt du? Es wird schwierig sein tolles Licht zu haben und gleichzeitig tolle Bilder zu machen. Das ist eine kleine Vorwarnung, aber ich sag mal so. Perfekte Fotos sind langweilig und ich mache einfach das beste draus.

Schreib einen Kommentar