Zum Inhalt springen

5 Winter Essentials – swetxmas

Es ist die Zeit gekommen, in dem das Wetter immer kälter wird und die Dunkelheit immer früher einbricht. Das ist meistens nicht so toll, weil man noch an den Sommer gewöhnt ist und gerne vieles unternehmen möchte. Doch nun sitzt man zu Hause und ärgert sich, dass der Tag unentspannt bleibt.

Das ist zumindest immer bei mir so, da ich ein leidenschaftlicher Fotograf bin und liebend gern in der goldenen oder blauen Stunde fotografiere. In diesem Falle muss ich meistens darauf verzichten, da es sonst immer bewölkt ist oder ich die Stunden verpasse, da es dieses Jahr besonders schnell dunkel wird. Ist es dir übrigens auch aufgefallen?

Damit du diese kalte und dunkle Jahreszeit schön verbringen kannst, habe ich einige Winter Essentials für dich vorbereitet. Wie Eddard Stark sagen würde: „Brace yourselves winter is coming!“

Natürlich kann ich dir nicht versprechen, dass genau diese Essentials dir helfen. Es dient nur als Anstoß.

#1 Pullis

Ob im Herbst oder im Winter, man bleibt warm. Wärme bringt Gemütlichkeit und man verwandelt sich nicht in einen lebenden Eiszapfen. Ich bekomme übrigens immer schlechte Laune, wenn mir richtig kalt ist. Gestrickte Pullis wärmen einen und so kann man durch die kalte Stadt spazieren gehen oder zu Hause einen Tee trinken und es ist keinesfalls kalt. Kalte Jahreszeiten sind für mich Pullizeiten, ich komme einfach nicht mehr raus. Neben den gestrickten Pullis habe ich auch Hoodies, die mich auch sehr warm halten und sie sehen auch echt toll aus.

#2 Kerzen

Ich finde, wenn man Abends Kerzen anzündet, schaffen sie so eine wollige und tolle Atmosphäre. Dieses warme und gedämpfte Licht und dazu noch einen schönen Film und Kekse. Da fühlt man sich doch direkt besser! Es gibt so viele verschiedene Kerzen. Zur Weihnachtszeit bevorzuge ich natürlich die mit den weihnachtlichen Duftrichtungen, wie Apfel Zimt oder gebrannte Mandeln oder Orange. Ich liebe diese Duftrichtungen. Schließlich ist die ganze Weihnachtszeit eine leckere Versuchung. Beim Kerzenschein kann man sich auch unglaublich gut entspannen, daher sind sie Abends ein MUSS!

#3 Me Timeee

Zu der kalten Jahreszeit bin ich sehr gern und oft in der Badewanne um mich zu wärmen und vor allem zu entspannen. Tut in meinem Geldbeutel weh, wenn die Nebenkostenabrechnung kommt. Allerdings tut es der Seele und dem Körper gut. Anschließend zieht man etwas kuscheliges an und verwöhnt die Haut mit einer reichhaltigen Maske und guckt dann mit einer Tasse Tee oder Kakao eine schöne Serie. Es ist sehr wichtig für sich Zeit zu finden und dem Geist und Körper etwas super Gutes zu tun. Leider versuchen wir viel zu oft nur zu funktionieren, dabei sind wir keine Roboter (Roboter gehen nach übermäßigen Funktionieren übrigens auch kaputt), sondern gefühlsvolle Menschen. Wir sollten alle mal abschalten können und uns etwas sehr Gutes gönnen. Wer ist stimmt mir zu?

#4 Bücher

In der heutigen Zeit findet man kaum ein paar Minuten, um einfach mal ein schönes Buch zu lesen. Ich habe übrigens so eine riesen Bücherschlange, die nur noch darauf wartet gelesen zu werden. Aktuell lese ich 13 reasons why in Originalsprache und bevor jemand fragt, ja ich habe die Serie geguckt und war unglaublich neugierig wie das Buch ist. Allerdings finde ich Bücher unglaublich entspannend indem Sinne, weil man nach einem stressigen Alltag mal in eine Welt fliehen kann und sich entspannen kann. Natürlich spielen die Emotionen auch oft mit, wenn das Buch besonders viele und erschreckende Ereignisse hat und trotzdem vergisst man seinen eigenen Probleme.

#5 TEE

Hey, du hast es bis zum fünften Punkt geschafft und hast wohl gemerkt, wie oft ich in den obigen Punkten Tee erwähnt habe. Mit einer heißen Tasse Tee starte, verbringe und ende ich meinen Tag. Es bringt Wärme für die Seele und wenn man sich diese verschiedenen Sorten ansieht, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Im Winter genieße ich besonders leckere Geschmacksrichtungen, mit denen ich natürlich die Weihnachtszeit verbinde. Ganz besonders liebe ich aber Melissen-, Kamillen-, Schwarz und Grüntee. Wenn eine Firma das liest, schreibt mich an, ich mache gerne Werbung für euch! Haha, nur in meinen Träumen!

Das waren meine kleinen Sachen, die ich im Winter sehr gern habe.

Weihnachtsfrage: Was trinkst du gern in der kalten Winterjahreszeit?

4 Kommentare

  1. Tee trinke ich zu jeder Jahreszeit. Im Winter trinke ich gerne Kinderpunsch/Glühwein oder eine heiße Schokolade!
    Dein Post und deine Bilder gefallen mir sehr gut und bei deinen essentials ist auf jeden Fall für jeden was dabei!
    Liebste Grüße, Lisa
    https://litzkoblog.wordpress.com/

    • Vielen lieben Dank, Lisa!
      Glühwein ist echt toll! Der Tee ist aber schon fast ein Lebenselixier! 😀

  2. Toller Beitrag Sweta! 🙂
    Obwohl ich das ganze Jahr über lese & Tee trinke finde ich, dass es im Winter nochmal ein ganz anderes Gefühl ist eingekuschelt im Bett zu liegen und dabei ein gutes Buch und einen leckeren Tee neben sich stehen zu haben.
    Mein Favorit im Winter ist ein Hagebuttentee mit Hibiskus.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    • Vielen lieben dank. ♥
      Für mich hat das auch ein ganz anderes Gefühl, weil ich auch noch bei Kerzenschein und der Lichterkette meines Weihnachtsbaumes so eine warme und gemütliche Atmosphäre habe. Da passiert komischerweise nur an kalten Jahreszeiten!
      Der Tee hört sich echt lecker an!

      Liebe Grüße zurück. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.