5 Gründe weshalb Decin ein Besuch wert ist!

Hello, die Reise geht weiter meine Liebe/mein Lieber. Im letzten Post habe ich dir über Bad Muskau erzählt. Ehrlicherweise waren die fünf Gründe dazu etwas kurz, aber ich hoffe, dass sie trotz der kurzen Sätze dich überzeugt haben. Die Bilder haben nämlich viel mehr zu erzählen. Nachdem wir ein wundervolles Frühstück hatten, ging unsere Tour weiter  und die nächste Stadt, die bei uns auf dem Plan stand war Decin in der Böhmischen Schweiz. Mein erster Aufenthalt in Tschechien.

1) Die Landschaft

Tschechien hat so wunderschöne Landschaften. Wir waren in der Böhmischen Schweiz und die Fahrt dorthin war echt faszinierend. Ich komme ganz ursprünglich aus der russischen Berglanschaft und die böhmische Schweiz ist ja tatsächlich wie meine Heimat. Ich habe mich deshalb sehr wohl gefühlt. Berge – Ich liebe Berge und wie schon erwähnt, war ich schon immer ein Berg- und Wanderkind. Übrigens waren die Berge nicht nur schön anzusehen, sondern auch sehr Fotogen. Die Wälder waren mit Märchenwälder zu vergleichen – eine Abkühlung für den heißen Sommer.

2) Das Essen


Wirklich in keinem Post darf das Essen fehlen. Natürlich habe ich mich durch die deftige tschechische Küche probiert. Knödel sind schon die beste Erfindung, die es gibt, oder? Dazu eine mega geile Bratensauce oder Gulash und schon sammelt sich das Wasser in meinem Munde zusammen. Jedoch haben wir ein cooles Restaurant entdeckt, im Stil einer Fabrik und ich habe dort einen super leckeren Burger verspeist und dazu eine leckere hausgemachte Limonade getrunken. Das Essen ist ein nicht gerade kostengünstig, jedoch günstiger als in Deutschland. In Tschechien gibt es jedoch kostengünstiges Bier und ich gestehe, dass ich Kozel sehr gern habe. Seien wir mal ehrlich, alle mögen Bier! Ein Grund ist es auf jeden Fall wert und es war eine frische Abkühlung bei heißem Wetter.

3) Sehenswüdigkeiten


Decin hat nicht nur eine wunderschöne Landschaft zu bieten, sondern auch wunderschöne Sehenswürdigkeiten. Das Gute ist, dass man viele Sehenswürdigkeiten ganz nah hat. Ich meine damit nicht nur die in Decin, sondern auch andere Städte, die auf der Karte so weit erscheinen. Da wir ein Motorrad hatten, konnten wir viele Orte innerhalb von 15-20 Minuten erreichen. So haben wir zum Beispiel eine alte, verlassene Wassermühle entdeckt. Dort hatten wir übrigens auch einen Bergbrunnen gefunden, wo wir das kälteste und sauberste Wasser mitgenommen haben. Schloss Decin war ganz in der Nähe von unserem Camping Platz und dort liefen zahme Pfauen frei herum und der Rosengarten war einfach traumhaft schön. Die Architektur war übrigens auch zauberhaft, denn es war eher westlich angehaucht als die typisch minimalistische post sowjetische Architektur.


4) Die Kultur

Ich kann euch sagen, auch die Tschechen sind sehr gastfreundlich und hilfsbereit. Übrigens versuchen sie, wenn sie mit dir kommunizieren, in allen möglichen Sprachen mit dir zu sprechen. Die Geschichte des Landes ist auch sehr interessant. Auf jeden Fall lohnt es sich einen Trip nach Tschechien zu machen um etwas von der Kultur und der Geschichte kennenzulernen. Allerdings muss ich wirklich sagen, dass ich als Russland-Deutsche eigentlich viele slawische Sprachen verstehe, aber Tschechisch habe ich leider kaum verstanden. Das war wir skandinavisch in slawischer Form.

5) Wanderungen machen Spaß


Übrigens bin ich auch ein riesen Fan von wandern. Ich liebe es einfach in der Natur zu spazieren und neue Orte zu entdecken. Decin bietet uns echt wundervolle Wanderwege, die nur noch darauf warten bewandert zu werden. Am besten nimmt man noch die Kamera mit und dann hat man die Möglichkeit viele schöne Spots einzufangen. Das habe ich natürlich genutzt!

Ich hoffe die Gründe haben dich überzeugt mal einen Trip in Decin zu machen. Warst du schonmal in Tschechien? Was waren deine Highlights?

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.