#MUR – Osterei Dragon

 

Makeup Revolution hat eine richtig tolle Osterkollektion rausgebracht, wo ich einfach nicht widerstehen konnte. So habe ich einen kleinen Test für euch, denn ich habe dieses Ei auf alle ebenen getestet und habe dir etwas zu erzählen.

Dieses Ei konnte man bei Rossmann oder bei kosmetik4less bestellen bzw. kaufen. Ich habe durch Jodel über diese Aktion erfahren und wollte eigentlich stark bleiben. Es hat nicht so geklappt wie erhofft, da dass Ei mit dem Namen Dragon einfach mein Herz erobert hat. Ich gebe es gern zu, dass ich sehr viele Lidschattenpaletten besitze, aber dieses Ei hat mich einfach an sich gerissen. Es kostet ca. 3,99€ oder 4,99€. Es gab vier Variationen davon: Gold, Rosegold, Dragon und Unicorn.

Ich habe mich sofort für Dragon entschieden, weil mich eben die Farben ganz besonders angesprochen haben. Ich liebe Rottöne und könnte ehrlich gesagt nicht genug kriegen. Außerdem fand ich auch die Highlighter sehr ansprechend. DieVerpackung fand ich auch niedlich, passend zu Ostern. Die schimmernden Lidschatten fühlen sich sehr buttrig an und liefern klasse Ergebnisse. Die Matten wiederrum sind nicht so gut pigmentiert wie die schimmernden, jedoch gut aufzubauen.

Swatches

Ignoriere mal meinen Arm, der so ungünstig liegt. Meine liebste Hilfe ist leider noch nicht da und ich musste die Bilder selbst machen. Die Swatches habe ich mit einem Finger gemacht und man kann genau sehen, wie gut die schimmernden pigmentiert sind. Man muss jedoch bedenken, dass die Swatches meistens sehr gut aussehen, weil die Pigmente besser am Finger haften. Was mich freut, dass es wenigstens zwei matte Farben gibt, wobei der braune Lidschatten sehr feinen Schimmer enthält. Die Highlighter fühlen sich übrigens auch sehr buttrig an, was ich sehr gut finde.

Mein Make-Up Look

Ich habe für dich noch ein AMU vorbereitet. Was mir an dieser Palette gefehlt hat, war eine Transition Farbe. Etwas helleres, damit man gut Übergänge schaffen konnte. Jedoch wurde dieses Ei durchdacht und ich denke hier sind die wichtigsten Farben drin, die man braucht.

Als erstes habe ich natürlich meine Gesichtsprodukte aufgetragen, das kannst du auch mit deinen Produkten tun und eine transition Farbe aufgetragen.

1. Ich habe den Braunton für die Lidfalte verwendet und dann gut ausgeblendet. Da der Ton schwach pigmentiert war, habe ich diesen aufgebaut und er ließ sich auch wunderbar verblenden.

2. Diesen satten Weinrot habe ich auf mein bewegliches Augenlid aufgetragen und dann in den Braunton verblendet, damit keine harten Kanten bei mir entstehen. Auch diesen Ton musste ich aufbauen. Dieser Ton war auch wirklich matt.

3.Mit einem Concealer habe ich eine Cut crease (mag ich eigentlich gar nicht, aber wollte es nochmal ausprobieren) gezogen und darauf den schimmernden Weinrot Lidschatten aufgetragen. Ich ließ dann die beiden Rottöne ineinander verschmlezen.

4. Unter der Augenbraue und in den Innenwinkel kam dann der helle goldene Highlighter. Anschließend habe ich dann einen Lidstrich gezogen und meine Wimpern getuscht. Den gleichen Highlighter habe ich auch auf meine Wangenknochen aufgetragen.

Anschließend habe ich wieder drei Liquid Lipsticks ausgesucht, die zu dem Look passen würden und diese stelle ich dir jetzt vor.

Die Lippenstifte

Das sind meine Ausgesuchten Lieblinge, die meiner Meinung gut zum Look passen. Eher Nude gehalten, aber weil auch die Augen durch das Rot gut betont wurden.

NYX  02 Embellishment

Mein erster Favorit war der Lingerie Liquid Lipstick von Nyx, in Farbe 02 Embellishment. Ich mag diesen Ton echt gern, jedoch sollte man diesen nicht lange unbenutzt lassen, denn sonst hat man ein fleckiges Ergebnis. Das konnte ich nämlich heute feststellen.

Das ist der Gesamtlook mit den Lidschatten und dem Liquid Lipstick. Man sieht, dass der Liquid Lipstick leider sehr fleckig geworden ist, jedoch hat es eine schöne Farbe. Das Finish ist matt und hält so lange, bis man einen fetten Burger isst.

04 Soft-Spoken

Meine zweite Wahl war dann der Suede Liquid Lipstick von NYX in Farbe 04 Soft-Spoken. Ich gehöre wohl zu den Menschen, die die Lingeries und Suedes lieben und sich dann anschließend nicht entscheiden können.  Auf jeden Fall passt dieser Ton auch gut zu dem Look. Es ist auch ein matter Finish und hält auch relativ lange.

Dieser Gesamtlook gefällt mir auch ziemlich gut und ich mag diesen Liquid Lipstick wirklich sehr. Durch den Lichteinfall sieht es jedoch unordentlich aus, aber ich habe mir mit höchster Konzentration aufgetragen!

03 Pink interest

Dieser Liquid Lipstick von Essence in Farbe 03 pink interest ist ein zarter Rosaton und auch neu im Sortiment. Irgendwie ist es eigentlich ein Fehlkauf, jedoch auch ein Glückskauf in einem. Eigentlich wollte ich diese Klick-Lippenstifte ausprobieren und griff irgendwie aber zu diesem Liquid Lipstick. Auf jeden Fall bin ich aber mit dem echt zufrieden. Es hat einen glossy finish, hält allerdings erstaulich gut für essence. Es sei denn, du wischst schön mit der Hand drüber, weil du vergessen hast, dass was auf den Lippen drauf ist.


Auf dem Bild sieht man sofort so Barbiehaft aus, jedoch ist es tatsächlich sehr zart von der Farbe her. Auch diesen Look mag ich sehr. Ich finde es generell toll eine Auswahl an Lippenstiften zu zeigen, da man tatsächlich eine große Auswahl hat.

Fazit

Von der Aufmachung bin ich so ziemlich begeistert, jedoch hat mir ein hellerer Ton für die Trasition gefehlt. Die Farben waren satt und vor allem die schimmernden Töne waren gut zum auftragen, die Matten waren weniger pigmentiert, jedoch gut aufbaubar. Man konnte die Lidschatten gut verblenden. Der Highlighter war für meinen Geschmack ziemlich schwach, jedoch gut für den Alltag und einen natürlichen Look. Was mich jedoch etwas enttäuscht hat, dass ich den Look 3 Stunden getragen habe und die Lidschatten plötzlich gecreast haben. Ich möchte anmerken, dass ich eigentlich einen Primer benutzt habe und sowas noch nie hatte auch mit MUR Lidschatten. Diese Sache hat mich echt enttäuscht. Da ich aber immer noch begeistert von den Farben bin, werde ich weitere Looks damit schminken und mehr austesten!

 

Wie gefällt dir der Look? Hast du auch so ein Ei? Mit welchem Liquid Lipstick gefällt dir der Look mehr?

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.