Meine Lieblingsprodukte für die Abschminkroutine

Mein Gesicht leidet schon manchmal von den Schminkexperimenten, die ich mache. Es zeigt dann meine ganzen verunreinigten Poren und entzündete Pickel. Deswegen habe ich meine Abschminkroutine, für die ich auch sehr viel Zeit nehme. Seit dem ich diese Produkte anwende, ist mein Gesicht gut gereinigt und klagt nicht mit Unreinheiten.

Erster Schritt: Die Augen

Für meine Augen benutze ich das Garnier Augen Make-up Entferner 2in1 waterproof (ca. 2,75€). Es entfernt schnell meine wasserfeste Mascara ohne lange zu reiben und ich benutze es mit Abwechslung schon seit zwei Jahren. Für jedes Auge benutze ich separate Wattepads, damit alles schön hygienisch bleibt.

Zweiter Schritt: Das Gesicht

Für mein Gesicht habe ich mein perfektes Waschgel entdeckt. Das ist das Bioré Waschgel mit Backpulver (ca. 4,99€). Es reinigt mein Gesicht so gut und in Kombination mit dem Konjac Schwamm von Rossmann (ca. 2,99€) macht das Abschminken besonders viel Spaß! Achtung! Das Waschgel trocknet die Haut etwas aus. Wenn du unter trockener Haut leidest, dann kauf dir lieber ein anderes Waschgel.

Dritter Schritt: Immer noch das Gesicht

Nach dem ich das Gesicht getrocknet habe, gehe ich mit dem Venus Gesichtstonic (ca. 6,99€) über das Gesicht. Damit entferne ich noch das restliche Make-up und  lasse es für einige Minuten einwirken.

Vierter Schritt: Das Eincremen

Das Eincremen, ist das die richtige Bezeichnung? Anschließend creme ich mein Gesicht mit dem Venus aqua 24 face serum (ca. 16,99€) ein. Das Serum klopfe ich dann etwas in die Haut ein, damit es schneller einwirkt. Es spendet zu 100% Feuchtigkeit und die Haut fühlt sich richtig weich an.

Extra Schritt: Das Peelen nach der Dusche

Einmal im Monat peele ich nach der Duschen mein Gesicht, um es von den alten Hautschuppen zu befreien. Dafür nutze ich das Ocean Salt Scrub von Alverde, was in einer Limited Edition war und ich den Preis vergessen habe und danach benutze ich eine Maske meiner Wahl.

Wie ist deine Abschminkroutine? Welche sind deine Favoriten?

Hast du den Bokeheffekt gesehen und möchtest diesen gern auch haben? Kein Problem, bei dem Beitrag Low Budget Foto Tipp – Lichterkette kannst du es herausfinden und  es ist auch gar nicht mal so schwer!

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.