Brauche ich nun falsche Wimpern?*

Mein größter Wunsch ist es, schöne lange und volle Wimpern zu besitzen. Jedoch bin ich zu faul um falsche Wimpern zu benutzen und diese auch noch den Abend zu tragen. Es gibt tatsächlich mal Phasen, in den ich das durchziehe, aber ich bin in diesem Falle eher ein bequemer Mensch und hoffe auf Mascaras, die den Effekt verprechen. Diese Mascara wird nicht nur im Fernsehen gezeigt, nein ich durfte sie testen und möchte meine ehrliche Meinung zu der Mascara sagen.

*Übrigens ist dies Werbung, da man heutzutage alles mit Werbung markieren soll, da bleibe ich mal auf der sicheren Seite.

Diese Mascara wird gerade in der Werbung hoch und runter gezeigt und es ist die erste Werbung, wo das Modell auch ihre richtig getuschten Wimpern zeigt. Hast du das mitbekommen? Schließlich tragen die meisten Models in der Werbung falsche Wimpern um den ach so großen Effekt zu verdeutlichen. Diese Werbung ist tatsächlich Wahrheitsgemäß und das hat mich um so mehr gefreut und angefixt, diese Mascara auzuprobieren.

Die Verpackung und das Bürstchen

Als Verpackungsopfer, möchte erstmal euch sagen, dass die Aufmachung der Mascara sehr hübsch ist. Ich finde, sie ist edel durch das Silberne und auch das glänzende Violett. Schon allein deswegen würde ich wahrscheinlich die Mascara kaufen. Das Bürstchen hat übrigens eine Löffelform und ich kam gut mit ihr klar. Diese hält den Schwung der Wimpern und die fallen auch nicht wieder nach unten.

Die Qualität

Die Mascara krümmelt nicht und hält den Schwung bis ich meine Wimpern abschminke. Das hat mich von Anfang an überzeugt. Ich oute mich zudem auch als Fan von Maybelline Mascaras, die habe ich nämlich schon immer gern benutzt und deshalb fiel auch die Mascara unter meine Favoriten, als ich sie testete. Natürlich hat mich nicht diesen Bombeneffekt, was sich alle Mädchen aufgrund der Werbung wünschen und doch fand ich meine Wimpern ziemlich schön. Die Volum‘ Express Falsche Wimpern Mascara  zaubert dichte Wimpern und sie sind in ihrer vollen Länge und voluminös. Es ist übrigens meine erste Mascara, die nicht Wasserfest ist und trotzdem sehen meine Wimpern sehr gut aus.

Hier siehst du eine Kalkleiste mit der Farbe Mehl Typ 405 oder heller. Spaß beiseite. Hier siehst du meine ungeschminkten Wimpern. Etwas undicht, aber lang und die Farbe ist etwas zu hell. Das heißt man erkennt irgendwie nichts. Außerdem wachsen meine Wimpern stur gerade aus und deshalb muss ich sie erstmal biegen.

Hier siehst du meine geschminkten Wimpern und diese sind deutlich länger und voluminöser und vor Allem sie sind schwarz. Man kann einen Unterschied erkennen. Natürlich hat man nach dem Auftrag der Mascara nicht gleich Wimpern aus dem Himmel, aber sie leistet schon eine ganz gute Arbeit.

Fazit:

Ich persönlich brauche keine falschen Wimpern dafür. Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Die Mascara macht bei mir schöne Wimpern und das zählt für mich. Außerdem seien wir mal ehrlich, wer hat denn schon Lust fake lashes aufzukleben und den ganzen Tag damit zu verbringen? Ich habe keine Lust darauf und schwöre nun auf diese wunderbare Mascara.

Hast du die Werbung schon gesehen? Was hälst du von der Mascara?

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Bei den Drogeriemascaras gehören die von Maybelline zu meinen liebsten! Vor einiger Zeit habe ich den flase lashes mascara verwendet und momentan habe ich einen von IsaDora. Deiner scheint aber auch eine tolle Alternative zu sein.
    Viele Grüße,
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.